Zweckverband ARA Gäu

 

Was passiert, wenn ich zu Hause die Toilettenspülung betätige?

Wer ist für diesen "Abfall" zuständig?

Wie funktioniert die Verarbeitung?

Diese und weitere interessante Informationen zur Abwasserreinigung im Gäu finden Sie auf dieser Website.

08 Faulturm

Nach dem Staplen in den Stapelbehältern 1+2 wird der Schlamm dem Faulturm zugeführt. Im Schlamm ist viel Energie enthalten, die in Form von Klärgas entweicht. Dieses Gas wird in einen Ballon im Gasometer geführt und für die Strom- und Wärmeproduktion genutzt.

 

08 faulturm

Der Faultrum ist das Silo auf der rechten Seite im Bild.

 

Dank der Gasentstehung fault der Schlamm aus und wird darauf in der Schlammentwässerungsanlage mit einem Dekanter entwässert. Schliesslich wird der Trockenschlamm in der Schlamm- und Muldenhalle zwischengelagert, ehe er der Kehrichtverbrennungsanlage (KEBAG) zugeführt wird. Rund 1'200 m3 Schlamm werden jährlich verbrannt.

 

ARA GÄU template and website designed by ckobler ara-gaeu.ch