Zweckverband ARA Gäu

 

Was passiert, wenn ich zu Hause die Toilettenspülung betätige?

Wer ist für diesen "Abfall" zuständig?

Wie funktioniert die Verarbeitung?

Diese und weitere interessante Informationen zur Abwasserreinigung im Gäu finden Sie auf dieser Website.

 05 Rundsandfang

Bereits tritt die braune Sosse wieder aus dem Gebäude aus und gelangt sogleich in den Rundsandfang.

 

05 rundsandfang

Der zylindrische Rundsandfang trennt die weitere Feststoffe von der Flüssigkeit.

 

Noch immer sind viele kleine Partikel in Form von kleinen Körnern ("Sand") mit der Flüssigkeit gemischt. Dieser Sand wird in dem runden Sandfang getrennt. Das System sieht aus wie eine Zentrifuge oder ähnelt dem Vorkäsen mit einer Käseharfe in einer Käserei. Die Flüssigkeit wird im zylindrischen und rund 6 Meter tiefen Trog gerührt. Dabei setzen sich die Sandkörner ab und das von Feststoff mehr oder weniger befreite Wasser schwappt in der "Zentrifuge" über. Der Sand wird regelmässig am Zylinderboden gesammelt und regelmässig abgelassen. Jährlich entstehen mehrere Container (rund 16 Tonnen) gefüllt mit diesem "Sand".

 

ARA GÄU template and website designed by ckobler ara-gaeu.ch